Bitte benutzen Sie zum Drucken die Print-Funktion im Seitenfuss!
 
Mann Frau Gruppe
 
Die Struktur der wöchentlichen Männerabende
U
nsere Abende sind strukturiert. Die Struktur der Treffen dient dazu, in der Kürze der Zeit die notwendige Dichte, Präsenz und Intensität zu gewährleisten, die unser Gefäß benötigt, um den Prozessen und Vorgängen im Inneren zu dienen. Das schafft die Sicherheit und das Vertrauen, um Schritte zuzulassen, die manchmal nicht einfach sind.

Männer, die über reine "Erlebnisdichte" hinaus nach Tiefe, Identität und Authentizität suchen, werden es genießen, dass wir an unseren Abenden innehalten, aus dem endlosen Machen herausgehen und Zeit haben, einmal wirklich zu spüren, wo wir stehen und wo es sinnvoll weitergeht.
Die Atmosphäre ist immer wohlwollend, geschützt und respektvoll und im Vorder­grund steht, jeden Mann nicht nur so zu nehmen, wie er ist, sondern ihn in seinem Eigenen zu stärken. Heiterkeit, Humor und Lachen sind oft das Aller­wichtigste.

Die Abende beginnen mit einem Anfangs-Ritual, einem Sitzen in Stille und enden mit einem Abschluss-Ritual.
In unseren ritualisierten Formen des Mitteilens und wachen Zuhörens trainieren wir den bewußten Einsatz von Aufmerksamkeit.
Wir vertiefen Männer-Themen in dyadischer Arbeit, d.h. im Dialog zu zweit.
Wir geben einander Unterstützung in den verschiedenen Themen des Lebens, durch Anregungen und neue Perspektiven, durch anfeuernde Inspiration und Motivation.
Teil einer Männergruppe sein kann bedeuten, einen neuen kontinuierlichen Rhythmus in deinem Leben zu haben. Diese Kontinuität, dich regelmäßig mit den Männern zu treffen ist die Grundlage für nachhaltige und stabile Veränderungen.
Und nichts ist gesünder und verwandelnder als Witz und Humor - denn wer über sich selber lachen kann, hat immer was zu lachen.

 
 
 
Kontakt + Impressum    Aktualisiert : 18.10.2017