Bitte benutzen Sie zum Drucken die Print-Funktion im Seitenfuss!
 
empowerman
 
Herzlich willkommen bei den Männern!

Es gibt für einen Mann keine größere Verführung, sich selbst zu
verlieren, als das gewöhnliche Leben und keinen besseren Ort,
sich selbst wiederzufinden, als den Kreis respektvoller
erfahrener Männer.

Wenn Männer im Kreis sitzen und Ruhe einkehrt, passiert etwas:
Wie selbstverständlich wird spürbar, was es eigentlich heißt,
ein Mann zu sein. Erinnerung erwacht an eine ursprüngliche
Würde und Kraft, an die Quelle von Authentizität und Integrität.

So entsteht eine Atmosphäre von Offenheit, Wahrhaftigkeit und Respekt, in der die kleinen Spiele und großen Dramen sich wie von selbst auflösen und eine neue Freiheit entsteht: Die Freiheit, mann selbst zu sein.

Herzlich willkommen! Howgh!

Andreas Eggebrecht  
 
 

 
Was anders ist
Zeit und Ruhe
Die Besonderheit der empowerman-Gruppen ist die achtsame Ruhe. Keine Mentaltechniken, Adrenalin-Euphorien oder Kick-offs, sondern einfach Zeit.
Im Wissen, dass echtes Wachstum Zeit braucht, entschleunigen wir und gehen die Sache als eine gemeinsame Sache ruhig, profund und essentiell an.

Kontinuität:
Woche für Woche
Wie wir sind, unsere Welt wahrnehmen und unser Leben gestalten ist eingefleischt in jede einzelne unserer Zellen, und so ist wirkliche Veränderung immer ein ruhiger organischer Wachstumsprozess, der Kontinuität benötigt, um nachhaltig zu sein. Kontinuität und Regelmäßigkeit sind das A und O für den Erfolg unserer "Arbeit".

Essentielle Ressourcen
Die empowerman-Gruppe ist ein Ort der Wertschätzung und bietet einen sicheren und respektvollen Raum. Sie zeichnet sich aus durch Wohlwollen und Humor. Sie orientiert sich nicht an Defiziten, sondern an den Ressourcen der inneren Essenz. Es gibt kein Rumdoktern an psychischen Problemem. Sie begleitet einen Weg der Achtsamkeit und Bewußtseinsarbeit.

Termine 2018
 
Jeden Montag Abend,
Woche für Woche
Echte Veränderung geschieht organisch. Sie braucht Zeit. Eine regelmäßige Gruppe, die Woche für Woche stattfindet im vertrauten Kreis ist der optimale Rahmen für einen echten Prozess des Wachstums.              ...mehr dazu...


 
Zu den Jahresfesten:
Rituelle Feuer-Nächte
im Kreis der Männer
4 mal im Jahr, jeweils 17 Uhr bis 12:30 Uhr am folgenden Tag

  Mittsommer: 23.- 24. Juni 2018
  Herbstfest: 21.- 22. September 2018
  Jul: 22.- 23. Dezember 2018
  Ostara: 23.- 24. März 2019
...mehr dazu...

Stimmen von Teilnehmern
 
Für mich als Mann ist es über­lebens­not­wendig, in einer Männer­gruppe zu sein.

(Manfred, 50
Kommunikationstrainer)
Das war für mich das eigentlich Heilende: Schonungslose Offenheit. Ich bin sicherer und stärker geworden und zwar von innen heraus!
(Michael, 51, LKW-Fahrer)
 Jahrelang glaubte ich, ich würde Mannsein bei den Frauen lernen.
Nein - zum Mann werde ich mit Männern.

(Shunyo, 54, Yogalehrer)
 

...ich nahm all meinen Mut zusammen

und besuchte zum ersten Mal eine Männergruppe. Ich wußte nicht, was mich erwartete und nicht, was ich erwartete - aber ich wußte, dass ich raus mußte aus meiner kleinen Welt, in der sich zu diesem Zeitpunkt alles um meine Beziehung zu Frauen drehte.

Was ich erlebte, übertraf all meine Erwartungen. In einem Kreis von Männern zu sitzen und offen und ehrlich über über meine Situation zu berichten
Kein Abend in der Männergruppe ist bisher vergangen, an dem ich nicht das Gefühl hatte, dem Leben näher­gekommen zu sein.
und das Feedback von anderen Männern zu bekommen hat eine neue Dimension in mein Leben gebracht, die ich bisher nicht kannte. Hier kann ich Dinge besprechen, die in meinem Leben wirklich wichtig sind, über mein Leben erzählen, mich austauschen über die Themen im Leben, die wirklich zählen. Ich werde wahrgenommen und habe gelernt, mir und meinem Ichsein zu vertrauen.

Die Dichte und Authentizität dieser Gesprächs­runden hat mich davon befreit, mein Selbstwertgefühl über meine Beziehung zu Frauen zu definieren. Ich habe die Energie kennengelernt, ein Mann unter Männern zu sein, unabhängig zu werden und meinem Mannsein zu vertrauen. Mir zu genügen.

Dieser Schritt war einer der wichtigsten in meinem Leben. Er hat mich verändert. Ich habe mich verändert. Hab mich neu entdeckt. Und heute lebe ich in einer Beziehung, die auf einer völlig neuen Grundlage basiert. Ich hab mich abgenabelt von der Bedürftigkeit, die meine Beziehung zu einer Abhängigkeit hat werden lassen. Ich weiss heute, dass ich auch gut alleine klarkomme - und das ist die neue Grundlage meiner Beziehung.

Und das ist nur ein Teil dessen was Männer von Männern lernen können. Themen wie Wahrheit, Würde, Angst, Freiheit und viele andere beschäftigen uns und lassen uns miteinander wachsen. Kein Abend in der Männergruppe ist bisher vergangen, an dem ich nicht das Gefühl hatte, dem Leben nähergekommen zu sein. Und mit neuer (Männer-)Energie nach Hause zu gehen.

 
 
 

 
Kontakt + Impressum       Datenschutzerklärung       Aktualisiert : 26.5.2018